Interventionen im öffentlichen Raum – Kunst am Bau – Aktionen…


10 Jahre Atelierhaus Salzamt – Artists in Residence
… Dirk Pleyer, Künstler aus Dortmund, ist im Juli 2019 zu Gast im Atelierhaus Salzamt

 

*wozu hat ihn Linz inspiriert?
— den moment zu nutzen, unbefangenheit zu erleben, sich dem alltäglichen auf unbelastete art zu nähern und dann in die aktion zu gehen. ausserdem kennenlernen von kolleginnen, um dann in zusammenarbeit frei ideen zu entwickeln und umzusetzen…

 

*… Dirk Pleyer… Interventionen im öffentlichen Raum…

stadtwald | 2011
auf dem weg zum »pöstlingberg«, einem hochgelegenen aussichtspunkt der stadt Linz fiel mir ein anregender holzstapel auf. ich druckte eine s/w-fototapete mit einer stadtansicht – Linz von oben – und brachte diese stück für stück auf die abgeschlagenden bäume an. mich reizte der gegensatz, das abgeschlagene, gelagerte material holz als bildträger für eine wachsende stadt aus beton zu nutzen. während der aktion ergaben sich zahlreiche interessante gespräche mit vorbeilaufenden, einheimischen wanderern.

eject | 2011 http://dirk-pleyer.de/kunst-am-bau/eject-2011/ej2/
ich habe ein paar tage lang müll gesammelt und diesen als »abfallfontäne« aus einem offensichtlich übersättigten behälter auf die sitzfläche einer parkbank auswerfen lassen.

 

*planung und realisierung – welches verhältnis sieht Dirk Pleyer darin?
— pläne sind da um verworfen, mindestens aber verändert zu werden, bilden ein basisgerüst in meinen skizzenbüchern. letztlich liste ich ideen auf und im besten fall führen diese mich zu anderen, meist unerwarteten ergebnissen.
— kunst sollte nicht zu ernst genommen werden, regelmäßiger guter schlaf jedoch schon…

http://www.dirk-pleyer.de/aktuell/

Atelierhaus Salzamt in Kooperation mit dem architekturforum oberösterreich https://afo.at/

Fotos: Dirk Pleyer