Praktikantin Jana: Letze Woche

Hallo!

Meine letzte Arbeitswoche im Salzamt ist nun auch vorüber. Wie die Wochen davor war sie sehr abwechslungsreich und spannend.

Am Montag durfte ich verschiedene Vorschauen der CreArt-Ausstellung und Vorlagen für Buttons entwerfen. Es wurden viele verschiedene Entwürfe, die zuerst probegedruckt wurden, und dann gemacht wurden. Am selben Tag kam auch noch die Lieferung der Kunstobjekte, die wir ausräumten und kontrollierten, ob Alles passt.

Am Dienstag beschäftigte ich mich damit, die Beschriftungskärtchen für die Ausstellung zu machen und auszudrucken. Es war mehr Arbeit, als ich mir vorstellte, und nahm fast den ganzen Tag in Anspruch.

Der erste Versuch am Mittwoch, die Buttons zu machen, scheiterte. Das Motiv war zu groß und man konnte es somit nicht ganz lesen, da es über den Rand hinaus ging. Somit wurde eine kleinere Version gemacht, damit so etwas nicht noch einmal passiert.

Am Tag darauf fertigte ich, nachdem wir im Lentos beim Restaurator waren, 100 Buttons mit der richtigen Größe an und begann damit, die Beschriftungskärtchen mit Sprühkleber auf Karton zu befestigen und danach aus zu schneiden.

Heute werde ich die restlichen Kärtchen noch fertig machen, und abwarten, was mich sonst noch erwartet.

Im Großen und Ganzen waren es drei wirklich tolle Wochen im Salzamt! Es war interessant zu sehen, was wirklich alles dahinter steckt, eine Ausstellung zu organisieren, welche kleinen Arbeiten gemacht werden müssen und welche Zeit es in Anspruch nimmt. Es war ein super Einblick, den ich dadurch bekommen habe.

Liebe Grüße, Jana

... und muss sorgfältig kontrolliert werden

DSCN1299

Fotos: Viktor Köpruner

Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union finanziert.

Logos

 

Das Salzamt Team dankt Jana für ihre engagierte Mithilfe und wünscht ihr alles Gute für die Zukunft!