Praktikantin Monika: Letzte Woche

Hey!

Heute ist Donnerstag. Aufgrund meiner Überstunden muss ich Freitag nicht mehr arbeiten und somit ist heute mein letzter Arbeitstag im Salzamt.

Die türkischen KünstlerInnen sind bereits wieder abgereist. Am Montag war es meine Aufgabe, Bücher, die unsortiert herumlagen, in eine Liste mit den bereits aufgeschriebenen Büchern zu schreiben, um etwas Übersicht über alles zu schaffen. Damit war ich eine ganze Weile beschäftigt. Außerdem half ich kaputte Rahmen zu reparieren und die vielen Tische aus dem Ausstellungsraum zu schaffen.

Am Dienstag und Mittwoch zeichnete ich am Computer einen Plan  von einem alten Frisiersalon. Der Frisiersalon wurde dem Salzamt von der Stadt Linz zur Verfügung gestellt, um Werke in den Schaufenstern  auszustellen. Am Mittwoch durfte ich bei einer Führung durch einige Ateliers im Haus mitgehen. Die Künstlerinnen präsentierten ihre Werke, es waren unter anderem viele Videos dabei, und erklärten die Hintergründe dazu. Sie besprachen auch, wo und wie alles in der nächsten Ausstellung positioniert werden soll. Es war interessant zu sehen, wie so etwas abläuft. Schließlich war ich bis jetzt schon in mehreren Ausstellungen gewesen, aber noch nie habe ich bemerkt, wie viel Arbeit wirklich dahinter steckt. Heute gehen wir, wenn es sich zeitlich noch ausgeht, ins LENTOS. Das wäre ein schöner Abschluss.

Mir hat das Praktikum sehr gut gefallen. Ich habe sehr viele neue Dinge dazugelernt. Durch die Abwechslung wurde mir nie wirklich langweilig. Es war kein Tag wie der andere.

LG Monika


Wir danken Monika für ihren Einsatz und ihr Interesse und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute!

Das Salzamt Team

Fotos: Viktor Köpruner


Dieses Projekt wurde mit Unterstützung der Europäischen Union finanziert.

Logos