Gemeinsames Abendessen

Gestern Abend luden unsere ausländischen Gastkünstler die lokalen Künstler und das Salzamt-Team zu einem selbst zubereiteten Abendessen in der Wohnküche des Salzamts. Nach kleinen Appetithäppchen wurden Spaghetti Carbonara nach einem Rezept von Giorgia Marras zubereitet; dazu gab es italienischen Wein und österreichisches Bier. Den Abschluss bildete Kaffe und gekaufter Kuchen.

Ganz unten sieht man Fotos dieses gelungenen Abends. Auch das Rezept soll hier verraten werden:


Spaghetti Carbonara (4 Personen)

Zeit: etwa 10 Minuten

Zutaten

350 g Spaghetti
150 g Speck
4 Eigelb und ein ganzes Ei
100 g Pecorino Romano, gerieben
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Einen großen Topf mit kaltem Wasser füllen, eine Prise Salz (weniger als einen Teelöffel) zugeben. Abdecken und zum Kochen bringen.

Den gewürfelten Speck in eine Pfanne (kein Öl oder Fett!) geben und 10 bis 15 Minuten bei kleiner Hitze knusprig braten.

Die Spaghetti ins kochende Wasser geben und al Dente kochen.

Während die Pasta kocht, Eier, Pecorino und Pfeffer verrühren, Speck hinzugeben.

Die abgeseihten Nudeln mit der Soße vervollständigen.

Guten Appetit!

Fotos: Viktor Köpruner